STATEMENT

 

Lebenslauf

 

1957 geboren und aufgewachsen in Freiburg im Breisgau
1976 Abitur
1977 Studium der Mineralogie in Freiburg
1985 Abschluß, Diplom
1987 Heirat, 3 Kinder
1993 /94 kreative Impulse von Pascale Goldenberg
seit 1995 Gildemitglied, Patchworkgilde, http://www.patchworkgilde.de
seit 1998 Impulse durch Workshops bei:
Heide Stoll-Weber, Libby Lehmann, Cas Holmes, Sandra Meech, Nancy Crow, Jan Beaney, Jean Littlejohn, Linda Colsh, Claire Benn.
seit 2008 Mitglied Verein Quiltkunst e.V., http://www.quiltkunst-ev.de
seit 1997 Kursleiterin bei Quiltstar Freiburg, http://www.quiltstar.de
2002 – 2013 Kursleiterin bei Stoffkeller Bern, Schweiz

seit 2015 Mitglied SAQA, Studio Art Quilt Associates, http://www.saqa.com

seit 2016 Mitglied SDA, Surface Design Association, http://www.surfacedesign.org

seit 2017 SAQA Juried Artist Member

 

Einzelausstellungen

2016 „Lebzeiten“, Weingut Sonnenbrunnen, Freiburg Opfingen

2015 „Endlichkeiten“ Europeen Patchwork Meeting, St.Marie-aux Mines, F
2014 „Mit künstlichen Zusatzstoffen“ Galerie Quiltstar, Freiburg
2008 „Textile Stationen“, Galerie Quiltstar, Freiburg
2007 „Drunter und Drüber“, Galerie Quiltstar, Freiburg
2003 Hundertwasserminiaturen im Galerie-Cafe „Der kleine Handelshof“ Busdorf
2000 „Inspiration Hundertwasser“, Galerie Quiltstar, Freiburg

 

Auszeichnungen

2016 Internatonaler Wettbewerb, Carrefour Europeen du Patchwork, St.Marie -sux-Mines, Prix Bernina, 3.Preis

2011 Internationaler Wettbewerb, Carrefour Europeen du Patchwork, St. Marie-aux-Mines, Prix Bernina, 2.Preis
2010 „25“ Wettbewerb der Patchworkgilde, 1.Preis
2009 „Mit 15 hat man noch Träume“, jurierter Wettbewerb, Galerie Quiltstar, Freiburg, 1.Preis

 

 

Ausstellungsbeteiligungen und Wettbewerbe

2016 „Wide Horizons V“, SAQA, European Patchwork Meeting, St.Marie-aux-Mines

2016 Carrefour Européen du Patchwork, St. Marie-aux-Mines, F, Wettbewerb, Prix Bernina

2015 6. Europäische Quilt-Triennale Heidelberg, Zons, St.Gallen, Birmingham
2015 Galerie Contrast, Encausticarbeiten,Tilburg, NL
2014 Jubiläumsausstellung „19+1“ Quiltstar Freiburg
2013 Konzepte in Stoff, 22 textile Positionen, jurierter Wettbewerb des Vereins Quiltkunst e.V.: Quilts im       Großformat ,Kleinsassen, Heidelberg, Bocholdt, Augsburg, verschiedene Ausstellungsorte bis 2015
2011 „Internationales Jahr der Wälder aus der Sicht internationaler Textilkünstlerinnen“, (FVA) Freiburg
2011 Carrefour Européen du Patchwork, St. Marie-aux-Mines, F, Wettbewerb, Prix Bernina
2011 Ausstellung im Herbolzheimer Torhaus
2011 Tradition und Moderne Gildeausstellung
2011 „Kunststoffgeschichten“; Quilters-Insel, Meinertshagen
2010 „Kunststoffgeschichten“, Galerie Quiltstar, Freiburg
2010 Gildeausschreibung „25“ Dortmund, 1.Preis
2010 „Afghanistan Inspiration“, Sparkasse Freiburg
2009 „Mit 15 hat man noch Träume“, Wettbewerb Galerie Quiltstar, Freiburg, 1.Preis
2007 „Blütenphantasien“, Carl-Schurz-Haus, Freiburg
2006 „Textiler Dialog“, Gemeinschaftsausstellung mit Elsbeth Nusser-Lampe, Galerie Quiltstar, Freiburg
2006 “Livrets Textiles”, Obernai, F
2004 Kramgasse – Kulturgasse Berns – Quiltgasse , CH
2004 Kenzingen, Clubausstellung
2004 Wettbewerb, „Eurorpäischer Zeitgeist“, Galerie Quiltstar, Freiburg,
2004 Mulhouse, Regioquiltausstellung, F „Eindruck, Ausdruck, Kommunikation“
2003 Tradition und Moderne, Gildeausstellung
2002 Lingolsheim,“ Ensembles – Miteinander“,Wettbewerb der Geschäfte Quiltstar Freiburg und bouts de    passion Lingolsheim, F
2001 Kenzingen, Clubausstellung
2001 Liestal/Schweiz: Regio-Quilt-Ausstellung: „Nouer des liens – Anbändeln“
2001 Gildewettbewerb, „Der Traum vom Fliegen – die Welt von Oben“
2000 St. Marie-aux-Mines, Gildeausstellung, F
2000 Freiburg – Littenweiler: Gemeinschaftsausstellung im Sprachenkolleg, „Stoff-Kunst-Stücke“
1999 Freibug: Regio-Quilt-Ausstellung Wettbewerb, „Jeter les ponts – Brückenschlagen“
1998 Münster: Westphalenstoffe Wettbewerb, „Spiel und Kuscheldecken“
1998 Kenzingen, Clubausstellung
1998 Quilt Expo IV in Innsbruck, A Wettbewerb, „Erde, Wasser, Feuer, Luft“
1996 Ausschreibung in St.Marie-aux-Mines, F
1996 Tradition und Moderne, Gildeausstellung